Was_ist_MGT

Maltherapie für Kinder und Jugendliche

Mal- und Gestaltungstherapie (MGT, auch Kunsttherapie) ist eine ressourcenunterstützende Therapieform und hat das Ziel, eine gute persönliche Entwicklung zu fördern. MGT ist eine sinnliche Begegnung mit kreativem Material, welches Lust auf Probieren und Experimentieren ermöglicht und eigene Stärken hervorhebt.

Diese Therapieform ist für alle Kinder und Jugendliche geeignet, sie kann anregend sowie entspannend und klärend erlebt werden. Wir arbeiten mit „inneren Bildern“, die den Kindern und Jugendlichen helfen, auf einer non-verbalen Ebene ihre Gefühle, Sorgen und Wünsche auszudrücken. Im Gespräch über das Bild können eigene Stärken sichbar gemacht werden. Durch den kreativen Prozess haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, aktiv zu gestalten und fühlen sich weniger hilflos im Umgang mit ihren Problemen.

 

Mögliche Themen
  • Schulsorgen
  • Familienprobleme
  • Krankheiten
  • Ängste
  • besondere Bedürfnisse
  • Unruhe
  • Zurückgezogenheit
Image
Wie_wirkt_MGT

„Malen und Gestalten erlauben leichter als Sprache einen direkten Ausdruck von Träumen, Phantasien und anderen inneren Erfahrungen, die eher als Bilder denn als Worte auftauchen.“

— Gertraud Schottenloher           

MGT_foerdert
malen modellieren experimentieren zeichnen kleben imaginieren    

Maltherapie fördert…

  • die Kreativität
  • die Konzentrationsfähigkeit
  • das Erkennen von Wünschen und Bedürfnissen
  • das Erkennen der eigenen Stärken
  • die Selbstwahrnehmung
  • die Selbstwirksamkeit
  • die Verbundenheit mit sich selbst
Was_ist_MGT

Maltherapie für Erwachsene

Die Grundlagen der Mal-und Gestaltungstherapie sind unter anderem verwurzelt in der analytischen Psychologie von C. G. Jung, die wiederum einem Menschenbild verpflichtet ist, das auf Persönlichkeitsentwicklung und Ganzheit basiert. Die Kunsttherapie ist eine schöpferische, inspirierende Therapieform, die neue Impulse und Einblicke in unser Innenleben erlaubt.

Über Imagination, Märchen, Erinnerungen und Träume finden wir Zugang zu unseren „inneren Bildern“. Sie erzählen uns über bewusste und unbewusste Bedürfnisse, Wünsche und Ressourcen. Malen und Gestalten macht diese Bilder sichtbar und erlebbar. Durch die Bildbesprechung werden unterschiedliche Aspekte klarer, und hilfreich.

Neugier und Freude am Malen und Gestalten jenseits von Bewertung stehen im Vordergrund.
Wir arbeiten mit Farben, Stiften, Kreiden, Ton und anderen kreativen Medien.

 

Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse erforderlich

Image
Mein_Angebot

Mein Angebot

Mal- und Gestaltungstherapie in Graz

Gruppen und Einzelbegleitung für Kinder und Jugendliche

Ich biete kleine maltherapeutische Gruppen mit 3–5 TeilnehmerInnen.

Termine und Gruppen sind nach Absprache möglich.

Einzelstunden können individuell gestaltet und vereinbart werden.

Malgruppen für Erwachsene

Ich biete laufend Einzelbegleitung und maltherapeutische Selbsterfahrungs­gruppen mit einer begrenzten Teilnehmerzahl.

Wir starten wieder im September 2017.

Im Loft des
Vereins wundeRkinder
Ungergasse 8, 8020 Graz

Google Maps

Kosten

Eine Einheit (60 min.)
in der Einzelbegleitung: € 35,–

Eine Einheit (120 min)
in der Malgruppe: € 25,–

Das Erstgespräch ist kostenlos, hier können wir Ihre Anliegen und Wünsche besprechen und ein mögliches Therapieziel formulieren.

Kontaktieren Sie mich

E-Mail

heike(at)barnard.at

Ueber_mich

Über mich

Heike Barnard

Mag.a Heike Barnard

geb.1970, Mutter zweier Kinder

Ausbildung
  • Dipl. Mal- und Gestaltungstherapeutin, Kreativtrainerin
  • Lebens- und Sozialberaterin
  • Dipl. Bühnen- und Kostümbildnerin
Tätigkeiten
  • MGT Projekt mit jugendlichen Mädchen vom SOS-Kinderdorf
  • MGT Projekt mit dem Verein ISOP
  • Maltherapeutin am LKH Graz (Kinderchirurgie, Kinderonkologie)
  • Malen mit älteren Menschen im Demenzzentrum Elisa (Caritas)
  • Bühnen- und Kostümbilnerin am Grazer Theater im Bahnhof